Händeschütteln

Aktuelle Informationen zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen (COVID-19) Mehr erfahren

Kooperationsentwicklung: Vom Kundenservice zum Kundenerlebnis

Ihr Nutzen

Unabhängig von der Dauer von Kundenbeziehungen, Inhalten, Umfang, Werten oder Erfolgen ist die Grundlage jeglicher Kooperationen, dem Kunden alles zur Verfügung zu stellen, um erfolgreiche Geschäfte Dank der eigenen Leistungen machen zu können. Der Service am Kunden steht dabei im Vordergrund und muss omnipräsent sichtbar sein.

Kundenservice basiert auf der betriebswirtschaftlichen Grundannahme „Geht es dem Kunden gut, geht es mir gut“. Die Weiterentwicklung dieser Annahme bezieht Faktoren aus Marketing und Lernpsychologie mit ein und etabliert durch Verstärkung, Optimismus und Freude ein Bedürfnis im Kunden, das dieser immer wieder befriedigen möchte.

Personen oder Gruppen mit Kundenumgang befriedigen die Bedürfnisse von Kunden durch das erschaffen von Kundenerlebnissen, die als Grundlage Wissen, Kompetenz und Erfahrung signalisieren, jedoch durch Zuvorkommenheit, Wertschätzung, Verständnis, Wissensweitergabe, Geduld und Zuhören den Unterschied zum Kundenservice darstellen.

Teilnehmende dieses Trainings kennen den Unterschied der Begrifflichkeiten Kundenservice und Kundenerlebnis. Sie verinnerlichen die Anforderungen an sie selbst und reflektieren eigene Kompetenzen und Optimierungsbedarfe zur Erfüllung erweiterter Rollen und Verantwortungen im Schaffen von Kundenerlebnissen.

Inhalte des Trainings

1. Grundlagen zu Kundenservice und Kundenerlebnissen
    - Traditionelle und weiterentwickelte Inhalte erfolgreichen Kundenservices
    - Die Bedeutung guten Kundenservices für Kunden
    - Komponenten eindrucksvoller und nachhaltiger Kundenerlebnisse
    - Was regelmäßige Kundenerlebnisse in Kunden auslösen

2. Kundenservice zu Kundenerlebnissen weiterentwickeln
    - Persönliche Haltung, Kundenverständnis, Dienstleistungsverständnis, Win-win
    - Methoden der Kooperations- und Beziehungsentwicklung erfolgreich anwenden
    - Authentizität als Alleinstellungsmerkmal im Kundenumgang kraftvoll einsetzen
    - Den Kunden vollumfänglich ins Zentrum eigenen Denkens und Handelns setzen

3. Persönliche Kompetenzanalyse und -entwicklung
    - Techniken der Kompetenzanalyse: Feedback, SWOT, 360°, Skip-level-Feedback
    - Positionierungs-, Gesprächsführungs-, Wirkungs-, Darstellungstechniken
    - Persönliche und soziale Kompetenzen analysieren und im Kundenumgang zeigen
    - Optimismus, Lösungsorientiertheit, Leichtigkeit und Freude vermitteln

4. Beziehungen zu Kunden dauerhaft festigen und zu Werten weiterentwickeln
    - Systematische Kontakt- und Netzwerkpflege durch gezielte Präsenzsteuerung
    - Partnerschaftliches Verhalten in Wort-, Schrift- und Videokontakten
    - Beziehungen erweitern, Aufträge vergrößern, Nähe aufbauen, unersetzbar sein
    - Kundenerlebnisse systematisch weiterentwickeln

Ziel des Trainings

Dieses Training hilft Ihnen,
- den aktuellen Umgang mit Kunden zu analysieren und beeinflussen zu können.
- Kundenverhältnisse zu intensivieren, um dauerhaft kollektive Erfolge abzusichern.
- Kundenservice zu Kundenerlebnissen weiterzuentwickeln.
- die eigenen Kompetenzen zu kennen und systematisch zu erweitern.
- den Kunden ins Zentrum allen Denkens und Handelns zu bringen.
nachhaltige und belastbare Kundenzufriedenheit zu etablieren.

Teilnehmerkreis

Mitarbeitende, Spezialistinnen und Spezialisten, Führungskräfte, Unternehmer*innen, Projektverantwortliche der Bereiche Kundenservice, Vertrieb, Beschaffung (Einkauf) und Personen im allgemeinen Kundenumgang.

Formular schließen

Buchungsanfrage

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Trainingsangebot und freuen uns über Ihre unverbindliche Anfrage.

10 Buchungsanfrage HuP

Trainingsdaten
Teilnehmerdaten

*Pflichtfelder, bitte ausfüllen

© 2021 farmersplace
Kontakt
Trainings
Inhouse
Referenzen
Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!