Händeschütteln

Aktuelle Informationen zur Einhaltung der Hygienemaßnahmen (COVID-19) Mehr erfahren

Dem Kunden eigene Schwächen und Unsicherheiten als Stärken begreifbar machen

Ihr Nutzen

Kunden und Geschäftspartner wählen zur Umsetzung ihrer Aufgaben und Erreichung unternehmerischer Ziele die stärksten und verlässlichsten Kooperationen mit dem Wissen, dass auch diese den Schwankungen äußerer Einflüsse und evtl. nicht beeinflussbarer Unwägbarkeiten in der Erfüllung ihrer Verantwortungen unterliegen.

Erfüllende vereinbarter Leistungen haben ihrerseits die Verantwortung, allen Absprachen und Zusagen jederzeit innerhalb tolerabler Abweichungen zu entsprechen und darüber hinaus evtl. Mängel, Verlangsamungen und / oder Ausfälle als Auftrag zu verstehen, die Schwachstelle schnellst- und bestmöglich zu beseitigen.

Durch auftretende Schwierigkeiten in der Erfüllung von Absprachen wird eine beiderseitige Unvollkommenheit sichtbar und trägt dazu bei, Leistungen einem Ideal näher zu bringen und somit Wettbewerber zurückzulassen. Elementar für die Toleranz einer solchen Fehlerkultur zwischen Partnern ist die aktive Konditionierung des Kunden.

Teilnehmende dieses Trainings erlernen die Darstellung schwieriger Themen, unpopulärer Entscheidungen, fehlerhaften Verhaltens und / oder verursachter Schäden realistisch und optimistisch als Lernprozess zu formulieren und dem Kunden über einen Positionswechsel Geschehenes als Stärkung von Leistungen und daran beteiligter Personen darzustellen.

Inhalte des Trainings

1. Leistungsanalysen durchführen und zielgruppenoptimiert darstellen
    - Leistungsschwankungen intern eliminieren und Informationsweitergabe stoppen
    - Auswirkung von Leistungsschwächen auf die Gesamtleistung gekonnt darstellen
    - Totalausfall mithilfe von Alternativen, Optionen und Szenarien abmildern
    - Wissentliche Nichterfüllung als internen Auftrag der Verbesserung kommunizieren

2. Kommunikationskompetenz und -verhalten im Sinne des Kunden optimieren
    - Gesprächstechniken, Gesprächsdramaturgie, Authentizität in Kundengesprächen
    - Kundenorientiertes Verhalten durch aktive Gesprächsführung sichtbar machen
    - Methoden der Kommunikationsoptimierung in Kundenservice, Vertrieb, Einkauf
    - Steuerung von Kunden durch Fragetechniken, Suggestion und Konfrontation

3. Fehlerkultur in unternehmerischen Kooperationen etablieren
    - Definitionen Fehlerkultur, Kooperation, Zielerreichung, Qualitätsoptimierung
    - Positive Auswirkungen von Schwächen und Unsicherheiten auf Leistungsqualität
    - Methoden zum Erlernen von Akzeptanz und Notwendigkeit von Fehlern
    - Präventive Implementierung von Reaktionsoptionen bei Leistungsabweichungen

4. Leistungsabweichungen als Stärke darstellen
    - Den konstruktiven und positiven Wortschatz aktivieren und situativ einsetzen
    - Methoden der Eindämmung von Reaktionsmustern zur Entemotionalisierung
    - Klarheit in Kontext, Entwicklung, Abweichung und Ergebnis formulieren
    - Zukunftsorientierte Kommunikation als Darstellungsoption für Stärke einsetzen

Ziel des Trainings

Dieses Training hilft Ihnen,
- Leistungsschwächen als Auftrag für Optimierung zu verstehen.
- Leistungsabweichung zielgruppengerecht und differenziert darzustellen.
- die eigene Kommunikationskompetenz zu reflektieren und ggf. zu optimieren.
- kundenorientierte Kommunikation und damit verbundenes Verhalten anzuwenden.
- Negatives positiv darzustellen.
Fehlerkultur in Kundenservice, Vertrieb und Beschaffung (Einkauf) zu etablieren.

Teilnehmerkreis

Mitarbeitende, Spezialistinnen und Spezialisten, Führungskräfte, Unternehmer*innen, Projektverantwortliche der Bereiche Kundenservice, Vertrieb, Beschaffung (Einkauf) und Personen im allgemeinen Kundenumgang.

Formular schließen

Buchungsanfrage

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Trainingsangebot und freuen uns über Ihre unverbindliche Anfrage.

10 Buchungsanfrage HuP

Trainingsdaten
Teilnehmerdaten

*Pflichtfelder, bitte ausfüllen

© 2021 farmersplace
Kontakt
Trainings
Inhouse
Referenzen
Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!